• I woke up this mornin’

    Willkommen auf abrownpaperbag.wordpress.com

    Dies ist der richtige Blog für Alle, die ihren Verstand benutzen und ihn dennoch oft genug verlieren.

    Viel Spaß beim Lesen

    Der Autor

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  

Pornos gegen schwarze Löcher

Es ist jede Woche das Gleiche. Am Wochenende gehen die Klicks auf meinem Blog in die Höhe, danach fallen sie wieder. Montags ist es meistens noch okay, aber Dienstags ist der klare Abwärtstrend nicht zu übersehen und auch nicht mit gutem Willen schön zu Reden. Mittwochs ist dann der totale Tiefstand erreicht. Null Klicks. Keine … Weiterlesen

Unter die Haut

Ab Heute gibt es eine neue Kategorie auf abrownpaperbag: Die Sonntagsreportage. In regelmäßigen Abständen wird es nun, längere Texte zu einem bestimmten Thema geben. Heute beginne ich mit dem für viele unangenehmen Thema Blutspende. Die Reportage war ursprünglich eine reine Übung und Teil meines Studienganges Medienkommunikation/Journalismus. Viel Spaß beim Lesen. Etwas verloren wirkte das kleine, … Weiterlesen

Time to say Goodbye Walter Mixa

Es ist soweit: Kardinal Walter Mixa muss gehen. Oder besser gesagt darf gehen. Der Vatikan hat am Samstag seinem Rücktrittsgesuch zu gestimmt. Bleibt nur noch zu sagen: Danke Kardinal Mixa! Vielen Dank für die vielen schönen und amüsanten Stunden, die Sie mit beschert haben. Nach politisch sehr gebildeten Vergleichen zwischen Abtreibungen und dem Holocaust, zwischen … Weiterlesen

Karikatur von Ulrich Kelber

Politk ist doch ein Witz

Manche Forderungen und Pläne der Politiker wirken doch sehr grotesk. Zum Teil zu grotesk um sie ernst nehmen zu können. Dies und den Fakt, dass viele Bürger im Bereich Politik bestenfalls ein gefährliches Halbwissen besitzen, schuf in den letzten Jahren ein wahres Paradies für Satiriker. Bestes Beispiel dafür ist Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling. Mit … Weiterlesen

Berlin Calling

Wer am 1. Mai noch nichts vor hat, dem empfehle ich einen Kurztrip nach Berlin. Erstens weil Berlin sicher eine schöne Stadt ist und zweitens weil dort an diesem Wochenende gar nicht genug Leute sein können. Der Grund dafür sind die jährlichen Aufmärsche von Neonazis oder besser gesagt, die Gegendemonstrationen. Da das andere Leute aber … Weiterlesen

Brown Paperbag?

Der Name meines Blogs stammt aus dem Lied „Just Dropped In (To See What Condition My Condition Was In)“ von Kenny Rogers & The First Edition. Es beginnt mit den Textzeilen : “I woke up this mornin‘ with the sundown shinin‘ in I found my mind in a brown paper bag, but then…” Oft ein … Weiterlesen

Ist das Kunst oder kann das weg?

Oft eine Berechtigte Frage. In diesem Fall ziehe ich letzteres klar vor… http://idrawdicks.tumblr.com

A new Blog is born.

Um es gleich zu sagen: Ich mag Blogs nicht. Und das aus einem einfachen Grund. Ich mag Menschen nicht, die mit aller Kraft nach Aufmerksamkeit suchen. Und genau das sind ca 98% aller Blogs: Virtuelle Schreie nach Aufmerksamkeit. Eine geschriebene Nachmittagstalkshow. Sammelplatz für Menschen mit Profilneurosen. Alle wollen sie ihre 15 Minuten Ruhm ( “In the future, everyone will be world-famous for 15 minutes.” – Andy Warhol 1968)